Home > Über FischerMyron > Geschäftsmodell

Geschäftsmodell

Traditionelle Beratungshäuser sind meist durch eine Pyramidenstruktur gekennzeichnet. Absolventen durchlaufen eine Reihe von Qualifizierungsmaßnahmen, um ergänzend zum Projektalltag schnell Expertise aufzubauen. Die Verweildauer der Neueinsteiger liegt zwischen zwei und vier Jahren, sodass die Anzahl der erfahrenen Mitarbeiter gering gegenüber den jungen Consultants ist. Die Mitarbeiter bei traditionellen Beratungshäusern fühlen sich nach einigen Jahren oft in Ihren Möglichkeiten eingeengt und das Bewusstsein über die eigene Qualifikation ist bereits ausgeprägt, sodass viele nach Alternativen suchen.

In Standorten der Finanzbranche ist seit einigen Jahren ein verstärkter Trend in das Contracting zu beobachten. Selbständige Berater bzw. Freiberufler werden über Vermittlungsagenturen an die Kunden verliehen. Zwar ermöglichen die sozialen Netzwerke weiterhin den Austausch, jedoch findet kein intensives Knowledge Management mehr statt. Die Teamleistung bei Coaching, Wissensmanagement und fachliche Reflexion leiden. 

Die Agenturen sind des Weiteren oft zu weit weg von der Fachabteilung, sodass die Suche für Unternehmen langwieriger wird. Zusammen mit unserem Netzwerk bewegen wir uns genau in der Mitte, zum Vorteil der Berater und für unsere Kunden.

Spezielle Projektaufträge

Zusammen mit unserem Netzwerk bieten wir unseren Kunden die Mitte der traditionellen Beratung und einer Agentur. Das Kernteam von FischerMyron® sind selbständige Berater, die sich durch umfangreiches Fachwissen und Expertise in ihren Spezialgebieten auszeichnen. Wir kooperieren im Hinblick auf Kontakte, Expertise und Infrastruktur. Auf Grund unserer Kontakte sind wir stets sehr nah am Kunden und sehen die Schwierigkeit, Kandidaten für spezielle Projektaufträge zu finden. Unsere Berater agieren in dieser Situation auch als Projektvermittler und können auf ein Netzwerk zurückgreifen. Darüber hinaus erhält jeder einen fairen Tagessatz und hat die Möglichkeit über eine Projektvermittlung zusätzliches Einkommen zu generieren.

 

Kernteam und Netzwerk

An dieses Kernteam von FischerMyron® sind weitere Freiberufler aus unseren Netzwerken angebunden und innerhalb der Gesellschaften von exprio.de sind wenige fest angestellte Mitarbeiter, um flexibel auf Projektanfragen reagieren zu können. 

Hohe Qualitätsstandards

Das Modell erlaubt es uns Beratungsdienstleistungen zu kostengünstigeren Preisen als eine klassische Beratung anzubieten und gleichzeitig einen sehr hohen Qualitätsstandard zu garantieren.

Wir wollen uns gemeinsam mit unseren Auftraggebern um die Voraussetzungen kümmern, damit Experten Ressourcen effektiv, schnell und ohne erhebliche "On-Boarding-Prozesse" nutzbringend leisten können.

Unsere Vision ist es Standards für Externe zu setzen, die Unternehmen neue strategische Vorteile verschaffen.

Bedeutung der Kundenbeziehungen

Wir nutzen die Skaleneffekte hinsichtlich der Infrastruktur, verzichten auf besondere Bürostandorte und investieren gezielter in Weiterbildung, da wir ausreichend Expertise im Laufe unseres Berufslebens gesammelt haben und somit jeder eigenverantwortlich seine Spezialwissen ausbaut. Gleichzeitig profitieren unsere Kunden von einem internationalen Netzwerk von Experten. 

Darüber hinaus bringen unsere Fachexperten ein hohes Maß an Verantwortung und Verlässlichkeit mit, denn jeder einzelne agiert als Unternehmer und ist sich über die große Bedeutung unserer Kundenbeziehungen bewusst.

Wir setzen auf eine Partnerschaft mit unseren Mandanten als ein nachhaltige gemeinsame Verbindung auf der Ebene des kollegialen Austausch und dem fachlichen Interesse und Miteinanders.